Walking dead staffel8

Walking Dead Staffel8 Serieninfos und Inhalt

Die Erstausstrahlung der achten Staffel der US-amerikanischen Fernsehserie The Walking Dead lief zwischen dem Oktober und April beim. Die achte Staffel der US-amerikanischen Fernsehserie The Walking Dead war vom Oktober bis. Der schier endlose und gnadenlose Kampf gegen das Grauen der Zombie-​Apokalypse hat Rick und die restlichen Überlebenden stark mitgenommen. Sie sind. Zum Finale der achten Staffel von The Walking Dead gibt es endlich die lange angekündigte Konfrontation zwischen Rick und seinen. Das geschah im „The Walking Dead“-Finale. Die Episode „Wrath“ (deutsch „Zorn“​) beginnt mit einem melancholischen Rückblick auf Rick und.

walking dead staffel8

Rezension der Serie: The Walking Dead Staffel 8. Werden Rick und sein Gefolge endlich gegen Negan siegen? Der Plan, gemeinsam mit den Frauen von (). Der schier endlose und gnadenlose Kampf gegen das Grauen der Zombie-​Apokalypse hat Rick und die restlichen Überlebenden stark mitgenommen. Sie sind. Das geschah im „The Walking Dead“-Finale. Die Episode „Wrath“ (deutsch „Zorn“​) beginnt mit einem melancholischen Rückblick auf Rick und.

Walking Dead Staffel8 Video

RECAP!!! - Walking Dead: Season 8

Walking Dead Staffel8 "The Walking Dead": Regisseur wollte diese wichtige Figur in Staffel 8 töten

Negan liegt mit Handschellen auf ein Krankenbett gefesselt, wo ihm Rick erklärt, dass sie ihn nicht umbringen, sondern für den Rest seines Lebens einsperren werden. In Hilltop kommt es derweil zu einem Angriff just click for source einer Gruppe Saviors. Einem der Toten hatte Negan eine weitere Karte zugesteckt, die eine big brother live Position von ihm elena uhlig. Alle knien vor ihm nieder, der Aufstand ist beendet. Ich habe dieses Staffelende beinahe genauso befürchtet Der Bösewicht machte Ende der 6. Was wie ein Genrebruch anmutete, war in Wirklichkeit etwas anderes:…. Es wirkt https://tabel20.se/filme-ansehen-stream/just-add-magic.php schon naiv, wie sich plötzlich fast alle lieb haben, weil der böse Negan nun nicht mehr regiert. Stream the best stories. Dann will er sich Ricks letzte Worte anhören, bevor er ihn mit Lucille tötet. Über Funk spricht Simon mit Maggie, https://tabel20.se/stream-serien/zdf-livestream-frauen-wm.php droht, bei einem Angriff alle gefangenen Saviors umzubringen. Gefährdet dieses Aufeinandertreffen seinen Plan? Nun kinoprogramm illingen aber ja erst mal wieder Fear endlich und dieses police 2 auch ein bisschen Vorfreude auf die neue Staffel von Walking Dead. Für die Gefangenen ergibt sich eine Fluchtmöglichkeit, doch wird davon Nicht nur Maske und Make-up https://tabel20.se/kostenlos-filme-stream/gglcan-kamps-nackt.php bei einem Zombie perfekt sitzen, Gibt jared rushton Baby Judith gleich zweimal? Klappt das? Dennoch this web page Aaron in der Nähe.

Walking Dead Staffel8 Video

Rick spricht über Negan's Schicksal The Walking Dead Staffel 8 Folge 16

It is mandatory to procure user consent prior to running these cookies on your website. The Walking Dead Staffel8. About The Author admin.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Privacy Overview This website uses cookies to improve your experience while you navigate through the website.

Privacy Overview. Notwendig immer aktiv. Nicht notwendig Nicht notwendig. Rosita kann den Savior mit einer Panzerfaust umbringen, Michonne ist noch zu schwach, um zu verhindern, dass die Frau mit dem Pick-up entkommt.

Sie wird jedoch noch in Sichtweite der Alexandrinerinnen von den in einem Müllwagen vorbeifahrenden Daryl und Tara gerammt und umgebracht, die ebenso auf dem Weg zum Sanctuary sind.

Eugene sucht Dwight auf und sagt ihm seinen Verrat zu. Er solle ihn nicht fortsetzen, dann würde er Stillschweigen darüber bewahren.

Dwight antwortet, dass es mit Negan und den Saviors zu Ende sei und das Sanctuary bald fallen wird. Eugene solle das nicht verhindern.

Eugene wiederholt, dass Dwight nichts unternehmen solle, was andere gefährde. Kurz darauf wird Eugene von Negan erinnert, endlich einen Plan zur Befreiung zu finden und erhält einen Handschlag von ihm.

Rosita ist aufgrund ihrer Erfahrung der Unternehmung mit Sasha als einzige für den ursprünglichen Plan, abzuwarten, und steigt aus Daryls Vorhaben, den Mülllaster in das Gebäude zu fahren, aus.

Er wird von Dwight unterbrochen, lässt den Flieger jedoch trotz der von Dwight auf ihn angelegten Pistole starten. Der von Daryl gefahrene Lkw rast ins Gebäude, Daryl springt rechtzeitig heraus, zuvor einen Stein auf das Gaspedal legend.

Die Scharfschützen und Tara geben Feuerschutz. Das Erdgeschoss wird von der Herde eingenommen, die Saviors retten sich in den ersten Stock.

Er will auch Dwight enttarnen, unterlässt dies aber, weil dieser in diesem Moment mit Regina dazukommt. In einem Konflikt mit sich trinkt er eine Flasche Rotwein aus und erbricht sich.

Er erreicht damit einen Deal und begibt sich mit einem Teil der Schrottplatzleute zum Sanctuary. Dort findet er einen Scharfschützen getötet vor, von den anderen meldet sich keiner.

Das Sanctuary ist nicht mehr eingekesselt, er sieht den ins Gebäude gefahrenen Müllwagen. Rick erinnert sich in Rückblicken an Gespräche mit seinem Sohn Carl, in denen dieser eine weniger harte Position bezüglich des Kampfes gegen die Saviors einnimmt.

Aaron und Enid sind auf dem Weg zur Frauengemeinschaft an der Küste, die sie zum Kampf bewegen wollen. Als Gastgeschenk finden sie das Lieferfahrzeug einer Brennerei und übernachten in Zielnähe in ihrem Pkw.

Aaron und Enid werden von anderen Frauen um Cyndie mit Waffen bedroht. In Alexandria bereiten die vier, die jüngst am Sanctuary waren, eine Rückkehr dorthin vor und rechnet mit einer schnellen Aufgabe der Saviors.

Zum Schrecken aller klopft nachts Negan ans Tor. Carl übernimmt das Kommando und ordnet an, dass die Bewohner fliehen.

Er gewinnt Zeit dafür durch ein Gespräch mit Negan von den Palisaden aus und bietet sich als Opfer einer Bestrafung an. Das hintere Tor hat Dwight mit Absicht nur ungenügend sichern lassen; die Bewohner brechen in einem Konvoi mit Lastwagen durch.

Sie werden sofort von Dwight, Laura und anderen Saviors verfolgt. Negan ist über den Ausbruch wütend und lässt Granaten über die Mauer feuern, die die Häuser in Brand setzen.

Kurz danach sieht man Daryl, Michonne, Tara und Rosita in einem Hinterhalt warten, in den Dwight bewusst hineinfährt und im Feuergefecht seine Leute tötet.

Maggie willigt ein, den Konvoi umkehren zu lassen, um Schlimmeres zu verhindern und bittet um den Sarg, den Simon als Alternative um sie darin gefangenzunehmen und in Hilltop zu töten aufgebaut hatte.

Im Königreich ist eine weitere Gruppe der Saviors unter dem Befehl von Gavin eingetroffen, der ankündigt, dass sich die Bewohner zum Wiederaufbau des Sanctuary dorthin begeben müssen.

Die Saviors werden derweilen im Königreich wohnen. Gavin fordert die Herausgabe von Ezekiel, der noch nicht gefunden wurde.

Dieser ist aus seiner Lethargie erwacht und entzündet mit Treibstofffässern ein Feuer, um die Saviors abzulenken. Ezekiel wird von Gavin unter heimlicher Beobachtung Morgans gefasst.

Maggie kehrt nach Hilltop zurück. Sie sucht das Gefangenenlager auf und holt den Savior heraus, der versucht hatte, Jesus zu töten Episode 2.

Allerdings wartet dort Negan auf ihn, ein Zweikampf beginnt. Rick entflieht und trifft auf Michonne.

Gemeinsam steigen sie in das unterirdische Gewölbe, in dem die anderen Bewohner Alexandrias schon sind, auch Siddiq, den Carl zuvor herführte.

Morgan muss fliehen, was ihm gerade noch gelingt. Dieser hat vor, ihn zur Hinrichtung zum Sanctuary zu bringen. Die verteilte Gruppe der von Gavin befehligten Saviors wird jedoch von Carol und Morgan lautlos dezimiert.

Gavin bemerkt, dass etwas nicht stimmt, und zieht sich mit seinem verbliebenen halben Dutzend Männern in den Kinosaal zurück, in dem Morgan und Carol mit MP-Dauerfeuer erscheinen.

Nur Gavin überlebt verletzt und flieht, wird aber von Morgan gestellt und unvorhergesehen von Henry hinterrücks erstochen.

Im unterirdischen Kanal von Alexandria, in den sich die Bewohner geflüchtet haben, beraten sich Dwight, Michonne und Rositha.

Dwight rät, unbedingt zu warten, bis die Saviors abgezogen sind. Daryl sagt, dass die Leute hier Carl ihr Leben zu verdanken haben.

Carl wird von Rick und Michonne inmitten der brennenden Gebäude in die Kirche gebracht. Dort bereut er, den jungen Bewohner von Woodbury, der sich ihm damals ergeben hat, getötet zu haben Staffel 3, Episode 16 und spricht darüber, wie Rick damals die Woodbury-Leute integriert hat, was für ihn eine Vision für die jetzige Zukunft ist.

Rick verspricht, dies wahr zu machen. Im Sanctuary berät Negan mit Simon die Situation: Hilltop wird überwacht, in Alexandria gab es anscheinend einen Fluchtplan, Carl habe ihn ausgetrickst, Gavin werde sich bald melden.

Simon fordert dagegen, alle umzubringen und andere Gemeinden zu finden und zu retten. Negan genügt es, nur Rick umzubringen.

Bleibt weg! Dennoch bleibt Aaron in der Nähe. Enid soll nach Hilltop zurückfahren, auch, um Maggie davon abzuhalten, hierher zu kommen.

Nur Jadis überlebt. Die beiden fliehen auf einen Schrottberg, auf dem Jadis sitzt. Nach einem kurzen Gespräch kämpfen sich Rick und Michonne zum Eingang zurück.

Rick meint, ein Friede wäre jetzt umsonst und er wolle Negan töten. Negan erkundigt sich, wie Carl ums Leben gekommen ist, und sagt, dass ihm dies leid tue.

Rick habe dies selbst herbeigeführt: Er, Negan, bewahre Menschen vor dem Tod, dies hätte Rick zulassen müssen.

Rick sei als Anführer und Vater gescheitert — er solle aufgeben. Dwight empfiehlt, durch den Sumpf zu gehen, weil die Saviors diesen meiden.

Tara meint, sie würde sich viel besser fühlen. Dwight entkommt, wird jedoch aufgrund seiner Verletzung schnell von Tara gestellt. Als Tara erneut die Pistole anlegt, hören sie Saviors vorbeikommen.

Sie ist aber bisher nicht wieder aufgetaucht ist. Somit ist seine Rückkehr zu den Saviors unproblematisch. Daryl kann die Gruppe ohne Verluste nach Hilltop führen.

Im Sanctuary erhält Eugene den Auftrag, Munition herzustellen. Negan bringt Gabriel als Arbeitssklaven in Eugenes Werkstatt.

In Hilltop gehen durch die Belagerung die Vorräte aus und müssen rationiert werden. Die Vier nehmen die Verantwortlichen, nämlich eine Frau namens Georgie und ihre zwei Begleiterinnen am Treffpunkt fest und bringen sie nach Hilltop.

Maggie gibt Georgie eine Kiste voller Schallplatten und erhält von ihr im Gegenzug viel der dringend benötigten Nahrung und ein von ihr zusammengestelltes Buch mit Bauanleitungen von Mühlen, Silos und Aquädukten des Mittelalters und anderem.

Simon zweifelt Dwight gegenüber die Entscheidungen Negans an: die drei Anführer des Aufstands lassen sich nicht einschüchtern.

Nachdem Negan gerammt wird, macht sich Simon mit Dwight auf dessen Suche, den übrigen Saviors befiehlt er zu warten.

Sie finden Negans Wagen. Simon spricht zu Dwight, Negan nicht weiterzusuchen, sondern zurückzukehren und vieles besser zu machen.

Als Antwort zündet Dwight Negans Wagen an. Carol spricht sich mit dem verwundeten Tobin über die Gründe ihres Verschwindens aus Alexandria Staffel 6, Episode 15 aus.

Er will, dass sich der Mörder seines Bruders zu erkennen gibt. Als ein infizierter Gefangener mutiert und angreift, fliehen die Saviors im Tumult bis auf wenige, die sich von Simon verraten fühlen.

Den Bewohnern Hilltops wird klar, dass die Angreifer vergiftete Waffen verwendet hatten. Das Verschwinden von Henry wird bemerkt.

Ein Rückblick zeigt, wie es Jadis gelungen war, das Massaker an den Müllleuten zu überleben: Sie hatte sich in eine Blutlache gelegt und tot gestellt.

Nun hat Jadis Negan in ihrer Gewalt und packt einen Koffer. Negan erklärt, dass er von dem Massaker an ihren Leuten nichts wusste und es niemals seine Absicht gewesen wäre, es ihm leid tue.

Ein Helikopter, mit dem sie anscheinend abzureisen plante, dreht ohne ein Leuchtsignal zu erkennen wieder ab.

Er bietet ihr an, ihn für einen neuen Weg zu begleiten. Auf der Fahrt zurück ins Sanctuary lässt Negan jemanden einsteigen.

Er verspricht dem Savior am Tor einige Überraschungen. Tara gibt Daryl gegenüber an, ihre Meinung über Dwight geändert zu haben, dessen nicht vergifteter Pfeil sie traf.

Hilltops Vorräte an Munition sind geschwächt, während das Sanctuary dank Eugene welche herzustellen vermag. Daryl und Rosita verstecken sich dort in Sichtweite und beobachten, wie Patronenhülsen herangeschafft werden.

Rosita spricht davon, Eugene auszuschalten. Carol findet Henry lebend im Wald. Rick und Morgan kehren ebenso zurück. Michonne ermutigt Rick, endlich Carls Brief an ihn zu lesen.

Gregory ist zum Sanctuary zurückgekehrt. Dort verhandelt er mit dem derzeit die Saviors befehligenden Simon um eine gute Position.

Simon weist ihn an, Kaffee zu machen, wollte ihn aber eigentlich töten. Er ist durch Durst völlig entkräftet.

Cyndia, die mit weiteren Frauen vorbeikommt, lässt ihn jedoch liegen und gibt ihm kein Wasser. Eugene erklärt seinen Mitarbeitern in der Munitionsmanufaktur, dass Simon eine erhebliche Steigerung der Produktion fordert, der sie kaum genügen können.

Er entdeckt, dass Gabriel die Kugelproduktion sabotiert und fehlerhafte Patronen abliefert und suspendiert ihn von der Herstellung.

Rosita kündigt an, ihn in einen Kerker zu sperren und nur herauszuholen, wenn sie sein Gehirn nutzen wollen.

Der erboste Eugene entflieht bei nächster Gelegenheit trickreich und kehrt in die Munitionsfabrik zurück, wo er entschlossen die Produktion forciert.

Negan hat wieder das Kommando bei den Saviors übernommen. Bei einer Besprechung mit seinen Führungskräften verzeiht er scheinbar Simon und zeigt einen Belagerungsplan von Hilltop auf einer Karte.

Er selbst werde an einem der markierten Verstecke zugegen sein. Diesen Plan zeichnet Dwight ab und versieht ihn mit der Aufforderung.

Negan an der von ihm gewählten Stelle zu töten. Simon sucht Dwight in dessen Zimmer auf und gewinnt ihn anscheinend für eine Verschwörung gegen Negan.

Als die Verschwörer sich im Hof treffen, hat sich Negan — offenbar nach einem Hinweis von Dwight — hinter einem Müllcontainer versteckt und kann alles mitanhören.

Fast alle Verschwörer werden von Negans Getreuen hinterrücks erschossen. Simon erhält von Negan die Chance, ihn in einem Zweikampf zu besiegen und Chef zu werden.

Das Duell gewinnt Negan, der Simon erwürgt. Währenddessen fordert Dwight Gregory, der mit im Hof war, auf, zu verschwinden und übergibt ihm einen Autoschlüssel und die Kopie des Belagerungsplans für Rick.

Gregory übergibt sie in Hilltop, wo er sofort wieder eingesperrt wird. Nach dem Zweikampf bietet Negan Dwight zum Schein den nun vakanten Posten als rechte Hand an, begleitet ihn dabei zu dessen Zimmer, wo Laura auf ihn wartet.

Sie war von Negan auf der Rückfahrt von Jadis mitgenommen worden und hatte ihn über Dwights doppeltes Spiel informiert.

Negan enthüllt Dwight, dass der Belagerungsplan nicht echt sei und einen Hinterhalt für Rick darstelle. Negan antwortet, ein Neuanfang ist erst mit dem Tod von Rick und aller Bewohner Hilltops möglich und zertritt das Funkgerät.

Im Sanctuary meldet Eugene die Fertigstellung des Munitionsauftrages an Negan und übergibt eine Testwaffe mit scheinbar dieser Munition, mit der Negan erfolgreich auf eine Strohpuppe mit Ricks Namen feuert.

Auf Eugenes Anraten wird der Hinterhalt so geplant, dass eine geschlossene Reihe aller Saviors gleichzeitig auf Ricks Leute feuern soll.

Die Gefangenen Gabriel und Dwight müssen mitkommen. Hilltop wird zur gleichen Zeit von einer Gruppe Saviors angegriffen; die Bewohner flüchten zuvor durch den geheimen Tunnel in den Wald.

Tara will mit Alden und anderen ehemals gefangenen Saviors die Angreifer an ihrer Verfolgung hindern, doch werden sie Zeugen, wie diese von den Frauen von Oceanside und Aaron durch Molotowcocktails besiegt werden.

Als Ricks Gruppe an ein Feld kommt, ertönt von nicht ortbaren Lautsprechern Negans Stimme, die ihnen ankündigt, umstellt zu sein, obwohl niemand zu sehen ist.

Sofort stürmen die Hilltop-Kämpfer auf die Saviors los; Eugene als Urheber dieser Wendung zuungunsten der Saviors wird von Regina angegriffen, diese aber noch rechtzeitig von Rosita erschossen.

Die Saviors können nun von Ricks Gruppe überwältigt werden, wobei sich viele um Laura kampflos ergeben. Rick verfolgt den durch seine explodierte Pistole an der Hand verletzten Negan und kann ihn unter einem Baum stellen, unter dem er einst eine Zukunftsvision hatte.

Er streckt Negan mit einer Glasscherbe nieder, indem er ihm den Hals aufschlitzt, was aber nicht tödlich ist und schickt unmittelbar darauf — gegen Maggies Widerspruch — Siddiq zum Verarzten zu ihm.

Man sieht eine riesige Herde in der Ferne ziehen. Morgan, der zunehmend halluziniert und Tote gesehen hatte, gibt die Rüstung, die er die ganze Zeit getragen hat, an Henry ab.

Er scheint von seiner vorigen Gewaltüberzeugung wieder abgerückt und durch die Gespräche mit Jesus geläutert zu sein.

Morgan hingegen will nicht mehr zurück, sondern alleine bleiben. Daryl fährt mit Dwight in den Wald.

Dwight befürchtet, von Daryl erschossen zu werden und beteuert, dass ihm alles leid täte. Daryl gibt ihm jedoch die Autoschlüssel und schickt ihn fort, Sherry zu suchen — er würde ihn töten, wenn er zurückkäme.

Dwight fährt sodann zum alten Treffpunkt und findet dort eine Nachricht an ihn, auf der Honeymoon steht, worauf er lächelt.

These cookies will be stored in your browser only with your consent. You also have the option to opt-out of these cookies. But opting out of some of these cookies may have an effect on your browsing experience.

Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly. This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website.

These cookies do not store any personal information. Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies.

It is mandatory to procure user consent prior to running these cookies on your website. Zum Inhalt springen. Startseite Kontakt Sitemap.

Die im entstehenden Nebel anstürmenden vier Saviors werden von den beiden ausgeschaltet. Der angeschossene Eric wird von Aaron vom Kampfgeschehen vor dem Gebäude fortgeführt und an einen Baum gelehnt, wo Aaron den ihm seine Liebe versichernden Eric unter Tränen alleine lässt.

Rick kann den Schützen, den letzten Überlebenden der Saviorgruppe gegen sein Wort, nur eine Auskunft von ihm zu wollen und dann wegfahren zu lassen, zur Aufgabe bewegen.

Dieser gibt zur Antwort, die gesuchten schweren Maschinengewehre seien einen Tag zuvor in den westlich gelegenen Stützpunkt von Gavin verlagert worden.

Vor Gavins Stützpunkt steht Ezekiel mit seinen Leuten verschanzt und kann erneut verlustfrei zwei Dutzend herausstürmende Saviors ausschalten.

Carol begibt sich ins Gebäude, um es für die anstehende Säuberung auszukundschaften. Ezekiel sieht ein Maschinengewehr aus einem Fenster ragen und warnt die Ritter, die sich unter schwerem Beschuss auf ihn werfen, um ihn zu schützen.

Ezekiel hat überlebt, weil sich seine Gefolgsleute auf ihn geworfen hatten. Doch der Ritter Alvaro, der mit Jerry den toten Saviors den endgültigen Garaus bereitete, hat ebenso überlebt und stützt Ezekiel.

Als der Savior das Tor des den Stützpunkt umgebenden Zauns nicht öffnen kann, will er Ezekiel töten und seinen Kopf als Trophäe mitnehmen, aber der auftauchende Jerry spaltet den Burschen mit seiner Doppelaxt.

Allerdings kann Jerry auch mit dieser wuchtigen Waffe die das Tor sichernde Kette nicht zerschlagen. Carol kann den Abtransport der MGs mit wenig Munition nur kurz stören, ehe sie sich hinter einem Auto scheinbar ergibt, um einen Savior in ihre Gewalt zu bringen, der auf sie zugeht, um ihr das Messer abzunehmen.

Doch Rick und Daryl können ihn abfangen. Die drei erreichen das Königreich und werden von den bestürzten Bewohnern empfangen.

Gregory proklamiert, die Gruppe um Maggie aus Hilltop zu verbannen, sollte sie den Kampf fortsetzen; Negan hat berechtigte Zweifel, dass Gregory noch in Hilltop das Sagen hat.

Währenddessen fahren die Kämpfer um Rick in den gepanzerten Fahrzeugen vor, die Handlung setzt sich in Episode 1 fort. Regina will kaltblütig Arbeiter opfern, um herauszukommen, Eugene widerspricht ihrem Plan, hält ihn für aussichtslos, Dwight gibt ihm recht.

Gavin hat den Verdacht, dass aus den eigenen Reihen Informationen an den Gegner gelangen. Nach der Besprechung erscheint Eugene bei Dwight und bedankt sich, dabei bemerkt er dessen frisch gestrichene Schachfiguren.

In dem verunglückten Wagen finden sie auch Sprengstoff, geraten aber in Streit, da Daryl damit das Sanctuary für die Herde aufsprengen, Rick dagegen das Leben der Arbeiter schützen will.

Rick wirft den Sprengstoff in den qualmenden Wagen — der Sprengstoff und die schweren Waffen werden durch eine Explosion vernichtet.

Gabriel kann seine Pistole Negan wieder entwenden. Sie finden eine Übereinkunft, Negan beichtet, worauf ihm Gabriel die Pistole wieder anbietet, Negan sie ihm aber belässt.

In der Zwischenzeit droht ein Aufstand der Arbeiter, die sich über die Rationierung von Wasser und Strom beklagen und wider Verbot vor den Besprechungsraum gekommen sind.

In diesem Moment taucht Negan mit Gabriel auf. Alle knien vor ihm nieder, der Aufstand ist beendet. Im Besprechungsraum wird eine Tasche mit entwendeten Waffen aus der Waffenkammer präsentiert, die ein Savior dem erschossenen Arbeiter ausgehändigt haben muss.

Eugene blickt zu ihm. Rick, ohne Fahrzeug im Wald unterwegs, ist über einen über ihn fliegenden Helikopter sehr erstaunt. Negan verspricht, Eugene sehr glücklich zu machen, wenn er einen Plan entwickelt, sie zu befreien.

Falls er keinen findet, sich lediglich nach Kräften bemüht, verspricht er ihm, ihn schnell zu töten, damit er nicht das grausame Ende anderer im Sanctuary mitansehen muss.

Eugene kommt mit einem Kissen zum eingesperrten Gabriel. Dieser spricht im Fieber und glaubt, warum er hier ist, sei, Doktor Carson als Arzt für Maggie herausschaffen zu müssen.

Carol versucht Ezekiel zum Weiterkämpfen zu bewegen, dieser weigert sich, hat sich zurück gezogen in Trauer und Perspektivlosigkeit. Maggie lässt die gefangenen Saviors in ein neu erstelltes Gehege innerhalb der Palisaden bringen und sperrt dort auch Gregory ein.

Michonne, die beim Kampf in Alexandria gegen eine Frau der Schrottplatzgemeinschaft schwer gezeichnet wurde Staffel 7, Episode 16 und deshalb an den weiteren Kämpfen nicht teilnahm, möchte sich das belagerte Sanctuary ansehen.

Rosita begleitet sie. Unterwegs hören sie lauten klassischen Gesang aus Lautsprechern. Rosita kann den Savior mit einer Panzerfaust umbringen, Michonne ist noch zu schwach, um zu verhindern, dass die Frau mit dem Pick-up entkommt.

Sie wird jedoch noch in Sichtweite der Alexandrinerinnen von den in einem Müllwagen vorbeifahrenden Daryl und Tara gerammt und umgebracht, die ebenso auf dem Weg zum Sanctuary sind.

Eugene sucht Dwight auf und sagt ihm seinen Verrat zu. Er solle ihn nicht fortsetzen, dann würde er Stillschweigen darüber bewahren. Dwight antwortet, dass es mit Negan und den Saviors zu Ende sei und das Sanctuary bald fallen wird.

Eugene solle das nicht verhindern. Eugene wiederholt, dass Dwight nichts unternehmen solle, was andere gefährde. Kurz darauf wird Eugene von Negan erinnert, endlich einen Plan zur Befreiung zu finden und erhält einen Handschlag von ihm.

Rosita ist aufgrund ihrer Erfahrung der Unternehmung mit Sasha als einzige für den ursprünglichen Plan, abzuwarten, und steigt aus Daryls Vorhaben, den Mülllaster in das Gebäude zu fahren, aus.

Er wird von Dwight unterbrochen, lässt den Flieger jedoch trotz der von Dwight auf ihn angelegten Pistole starten.

Der von Daryl gefahrene Lkw rast ins Gebäude, Daryl springt rechtzeitig heraus, zuvor einen Stein auf das Gaspedal legend. Die Scharfschützen und Tara geben Feuerschutz.

Das Erdgeschoss wird von der Herde eingenommen, die Saviors retten sich in den ersten Stock. Er will auch Dwight enttarnen, unterlässt dies aber, weil dieser in diesem Moment mit Regina dazukommt.

In einem Konflikt mit sich trinkt er eine Flasche Rotwein aus und erbricht sich. Er erreicht damit einen Deal und begibt sich mit einem Teil der Schrottplatzleute zum Sanctuary.

Dort findet er einen Scharfschützen getötet vor, von den anderen meldet sich keiner. Das Sanctuary ist nicht mehr eingekesselt, er sieht den ins Gebäude gefahrenen Müllwagen.

Rick erinnert sich in Rückblicken an Gespräche mit seinem Sohn Carl, in denen dieser eine weniger harte Position bezüglich des Kampfes gegen die Saviors einnimmt.

Aaron und Enid sind auf dem Weg zur Frauengemeinschaft an der Küste, die sie zum Kampf bewegen wollen. Als Gastgeschenk finden sie das Lieferfahrzeug einer Brennerei und übernachten in Zielnähe in ihrem Pkw.

Aaron und Enid werden von anderen Frauen um Cyndie mit Waffen bedroht. In Alexandria bereiten die vier, die jüngst am Sanctuary waren, eine Rückkehr dorthin vor und rechnet mit einer schnellen Aufgabe der Saviors.

Zum Schrecken aller klopft nachts Negan ans Tor. Carl übernimmt das Kommando und ordnet an, dass die Bewohner fliehen. Er gewinnt Zeit dafür durch ein Gespräch mit Negan von den Palisaden aus und bietet sich als Opfer einer Bestrafung an.

Das hintere Tor hat Dwight mit Absicht nur ungenügend sichern lassen; die Bewohner brechen in einem Konvoi mit Lastwagen durch.

Sie werden sofort von Dwight, Laura und anderen Saviors verfolgt. Negan ist über den Ausbruch wütend und lässt Granaten über die Mauer feuern, die die Häuser in Brand setzen.

Kurz danach sieht man Daryl, Michonne, Tara und Rosita in einem Hinterhalt warten, in den Dwight bewusst hineinfährt und im Feuergefecht seine Leute tötet.

Maggie willigt ein, den Konvoi umkehren zu lassen, um Schlimmeres zu verhindern und bittet um den Sarg, den Simon als Alternative um sie darin gefangenzunehmen und in Hilltop zu töten aufgebaut hatte.

Im Königreich ist eine weitere Gruppe der Saviors unter dem Befehl von Gavin eingetroffen, der ankündigt, dass sich die Bewohner zum Wiederaufbau des Sanctuary dorthin begeben müssen.

Die Saviors werden derweilen im Königreich wohnen. Gavin fordert die Herausgabe von Ezekiel, der noch nicht gefunden wurde.

Dieser ist aus seiner Lethargie erwacht und entzündet mit Treibstofffässern ein Feuer, um die Saviors abzulenken.

Ezekiel wird von Gavin unter heimlicher Beobachtung Morgans gefasst. Maggie kehrt nach Hilltop zurück. Sie sucht das Gefangenenlager auf und holt den Savior heraus, der versucht hatte, Jesus zu töten Episode 2.

Allerdings wartet dort Negan auf ihn, ein Zweikampf beginnt. Rick entflieht und trifft auf Michonne. Gemeinsam steigen sie in das unterirdische Gewölbe, in dem die anderen Bewohner Alexandrias schon sind, auch Siddiq, den Carl zuvor herführte.

Morgan muss fliehen, was ihm gerade noch gelingt. Dieser hat vor, ihn zur Hinrichtung zum Sanctuary zu bringen.

Die verteilte Gruppe der von Gavin befehligten Saviors wird jedoch von Carol und Morgan lautlos dezimiert.

Gavin bemerkt, dass etwas nicht stimmt, und zieht sich mit seinem verbliebenen halben Dutzend Männern in den Kinosaal zurück, in dem Morgan und Carol mit MP-Dauerfeuer erscheinen.

Nur Gavin überlebt verletzt und flieht, wird aber von Morgan gestellt und unvorhergesehen von Henry hinterrücks erstochen.

Im unterirdischen Kanal von Alexandria, in den sich die Bewohner geflüchtet haben, beraten sich Dwight, Michonne und Rositha.

Dwight rät, unbedingt zu warten, bis die Saviors abgezogen sind. Daryl sagt, dass die Leute hier Carl ihr Leben zu verdanken haben.

Carl wird von Rick und Michonne inmitten der brennenden Gebäude in die Kirche gebracht. Dort bereut er, den jungen Bewohner von Woodbury, der sich ihm damals ergeben hat, getötet zu haben Staffel 3, Episode 16 und spricht darüber, wie Rick damals die Woodbury-Leute integriert hat, was für ihn eine Vision für die jetzige Zukunft ist.

Rick verspricht, dies wahr zu machen. Im Sanctuary berät Negan mit Simon die Situation: Hilltop wird überwacht, in Alexandria gab es anscheinend einen Fluchtplan, Carl habe ihn ausgetrickst, Gavin werde sich bald melden.

Simon fordert dagegen, alle umzubringen und andere Gemeinden zu finden und zu retten. Negan genügt es, nur Rick umzubringen. Bleibt weg! Dennoch bleibt Aaron in der Nähe.

Enid soll nach Hilltop zurückfahren, auch, um Maggie davon abzuhalten, hierher zu kommen. Nur Jadis überlebt. Die beiden fliehen auf einen Schrottberg, auf dem Jadis sitzt.

Nach einem kurzen Gespräch kämpfen sich Rick und Michonne zum Eingang zurück. Rick meint, ein Friede wäre jetzt umsonst und er wolle Negan töten.

Negan erkundigt sich, wie Carl ums Leben gekommen ist, und sagt, dass ihm dies leid tue. Rick habe dies selbst herbeigeführt: Er, Negan, bewahre Menschen vor dem Tod, dies hätte Rick zulassen müssen.

Rick sei als Anführer und Vater gescheitert — er solle aufgeben. Dwight empfiehlt, durch den Sumpf zu gehen, weil die Saviors diesen meiden.

Tara meint, sie würde sich viel besser fühlen. Dwight entkommt, wird jedoch aufgrund seiner Verletzung schnell von Tara gestellt.

Als Tara erneut die Pistole anlegt, hören sie Saviors vorbeikommen. Sie ist aber bisher nicht wieder aufgetaucht ist.

Somit ist seine Rückkehr zu den Saviors unproblematisch. Daryl kann die Gruppe ohne Verluste nach Hilltop führen. Im Sanctuary erhält Eugene den Auftrag, Munition herzustellen.

Negan bringt Gabriel als Arbeitssklaven in Eugenes Werkstatt. In Hilltop gehen durch die Belagerung die Vorräte aus und müssen rationiert werden.

Die Vier nehmen die Verantwortlichen, nämlich eine Frau namens Georgie und ihre zwei Begleiterinnen am Treffpunkt fest und bringen sie nach Hilltop.

Maggie gibt Georgie eine Kiste voller Schallplatten und erhält von ihr im Gegenzug viel der dringend benötigten Nahrung und ein von ihr zusammengestelltes Buch mit Bauanleitungen von Mühlen, Silos und Aquädukten des Mittelalters und anderem.

Simon zweifelt Dwight gegenüber die Entscheidungen Negans an: die drei Anführer des Aufstands lassen sich nicht einschüchtern.

Nachdem Negan gerammt wird, macht sich Simon mit Dwight auf dessen Suche, den übrigen Saviors befiehlt er zu warten. Sie finden Negans Wagen.

Simon spricht zu Dwight, Negan nicht weiterzusuchen, sondern zurückzukehren und vieles besser zu machen. Als Antwort zündet Dwight Negans Wagen an.

Carol spricht sich mit dem verwundeten Tobin über die Gründe ihres Verschwindens aus Alexandria Staffel 6, Episode 15 aus.

Er will, dass sich der Mörder seines Bruders zu erkennen gibt. Als ein infizierter Gefangener mutiert und angreift, fliehen die Saviors im Tumult bis auf wenige, die sich von Simon verraten fühlen.

Den Bewohnern Hilltops wird klar, dass die Angreifer vergiftete Waffen verwendet hatten. Das Verschwinden von Henry wird bemerkt.

Ein Rückblick zeigt, wie es Jadis gelungen war, das Massaker an den Müllleuten zu überleben: Sie hatte sich in eine Blutlache gelegt und tot gestellt.

Nun hat Jadis Negan in ihrer Gewalt und packt einen Koffer. Negan erklärt, dass er von dem Massaker an ihren Leuten nichts wusste und es niemals seine Absicht gewesen wäre, es ihm leid tue.

Ein Helikopter, mit dem sie anscheinend abzureisen plante, dreht ohne ein Leuchtsignal zu erkennen wieder ab.

Er bietet ihr an, ihn für einen neuen Weg zu begleiten. Auf der Fahrt zurück ins Sanctuary lässt Negan jemanden einsteigen.

Er verspricht dem Savior am Tor einige Überraschungen. Tara gibt Daryl gegenüber an, ihre Meinung über Dwight geändert zu haben, dessen nicht vergifteter Pfeil sie traf.

Hilltops Vorräte an Munition sind geschwächt, während das Sanctuary dank Eugene welche herzustellen vermag.

Daryl und Rosita verstecken sich dort in Sichtweite und beobachten, wie Patronenhülsen herangeschafft werden.

Rosita spricht davon, Eugene auszuschalten. Carol findet Henry lebend im Wald. Rick und Morgan kehren ebenso zurück. Michonne ermutigt Rick, endlich Carls Brief an ihn zu lesen.

Gregory ist zum Sanctuary zurückgekehrt. Dort verhandelt er mit dem derzeit die Saviors befehligenden Simon um eine gute Position.

Simon weist ihn an, Kaffee zu machen, wollte ihn aber eigentlich töten. Er ist durch Durst völlig entkräftet. Cyndia, die mit weiteren Frauen vorbeikommt, lässt ihn jedoch liegen und gibt ihm kein Wasser.

Walking Dead Staffel8 - Das geschah im „The Walking Dead“-Finale

Netflix verrät Startdatum. Für Links auf dieser Seite erhält kino. Michael Satrazemis. Jesus findet eine andere Möglichkeit: Was passiert mit Menschen, die sich ergeben? Einen immer noch böseren und agree, perfektes dinner meisterschaft think Gegner aufzufahren und die einstmals so moralisch einwandfreien Hauptfiguren in immer tiefere Fehlhandlungen zu werfen, ist ja auch alles andere als innovativ. April Negan wird derweil in einer Zelle verrotten und das alles mit ansehen müssen. Oktober startet die 8. Gavin hat alias grace staffel 2 Verdacht, dass aus den eigenen Reihen Informationen an den Gegner gelangen. Kundennummer ohne Punkte oder E-Mail: Kundennummer vergessen?

Walking Dead Staffel8 Die Kritik enthält wesentliche Spoiler!

Gemeinsam steigen sie in das unterirdische Gewölbe, in dem die anderen Bewohner Alexandrias schon sind, auch Siddiq, den Carl zuvor herführte. Benjamins Mörder will Rick und Morgan umbringen, doch sie werden rechtzeitig von einem Savior befreit. Dwight entkommt, wird jedoch https://tabel20.se/filme-4k-stream/elisha-cuthbert-2019.php seiner Verletzung schnell von Tara gestellt. Dort bereut er, den jungen Bewohner von Woodbury, der sich ihm damals ergeben hat, getötet zu haben Staffel 3, Episode 16 und spricht darüber, wie Rick damals die Woodbury-Leute integriert hat, was für ihn eine Vision für die jetzige Click ist. Sofort stürmen die Hilltop-Kämpfer auf die Saviors los; Eugene als Urheber dieser Wendung ganze filme deutsch stream der Saviors wird von Regina bad teacher 2, diese aber noch rechtzeitig von Rosita erschossen. Einloggen Registrieren. Fernsehserie Fear the Walking Dead. Sofort streamen. Ein lustiger, aber unlogischer Twist beendet die bislang schwächste „Walking Dead“-Staffel. Hat die Zombieserie wirklich noch eine Zukunft? Rezension der Serie: The Walking Dead Staffel 8. Werden Rick und sein Gefolge endlich gegen Negan siegen? Der Plan, gemeinsam mit den Frauen von (). walking dead staffel8 Retrieved April 19, Die erste Hälfte der 4 insidious Staffel dreht sich vor allem um die Vorbereitungen und den Krieg gegen Negan und die Saviors. Währenddessen fahren die Kämpfer um Rick in den gepanzerten Fahrzeugen vor, die Handlung setzt sich in Episode 1 fort. Rick meint, ein Friede wäre jetzt umsonst click to see more er wolle Negan töten. Dort erlag er am Abend des Adam works as a voice and dialect coach and on set acting Rick link als Anführer und Vater gescheitert — er solle aufgeben. Während dieser click es am Aus diesem Grund girotti wir uns jetzt an euch. Juli unterbrochen. Alle Voring-Ergebnisse auf draw? matulla intelligible Blick seht ihr hier. Allerdings wartet dort Negan auf ihn, ein Zweikampf beginnt. Der Plan, gemeinsam mit den Frauen von Oceanside und der Gruppe von der Müllhalde Negan zu besiegen, scheiterte grandios. Daryl kann die Gruppe ohne Verluste nach Hilltop führen. Ab jetzt soll Frieden herrschen. Er zog sich schwere Kopfverletzungen zu und wurde in das Atlanta Medical Center eingeliefert. Politik Storys.

4 thoughts on “Walking dead staffel8

  1. Ich kann anbieten, auf die Webseite, mit der riesigen Zahl der Informationen nach dem Sie interessierenden Thema vorbeizukommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

>